Strafverteidigung im Drogenstrafrecht

Strafverteidigung im Drogenstrafrecht

Ein Strafverfahren im Betäubungsmittelstrafrecht ist eine delikate Angelegenheit. Denn die Probleme von Konsumenten illegaler Drogen sind meistens komplexer als das Strafrecht sie beurteilen kann. Durch Ermittlungsmaßnahmen wie Hausdurchsuchung oder Untersuchungshaft werden Beschuldigte sozial stigmatisiert bzw. entwurzelt. Torsten Hildebrandt ist ein sensibler Strafverteidiger für Fragen des Drogenstrafrechts.

Es ist umstritten, ob der Konsum von Betäubungsmitteln tatsächlich in das Strafrecht gehört. Drogendelikte können bis zur Freiheitsstrafe führen und man mag kontrovers darüber diskutieren, ob Konsumenten von illegalen Drogen durch einen Aufenthalt im Gefängnis wirklich adäquat geholfen werden kann. Bei einem Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ist also kompetente Hilfe gefragt, die bisweilen auch über strafrechtliche Fragen hinaus geht. Wer sich in Berlin entsprechenden Anschldigungen ausgesetzt sieht, kann sich an den Strafverteidiger Torsten Hildebrandt wenden. 


Kategorie


Beratung

Comments are closed.