SEPA Ratgeber  – Umsetzung und Einführung für Unternehmen

SEPA Ratgeber – Umsetzung und Einführung für Unternehmen

Die Einführung des einheitlichen Zahlungsverkehrs SEPA für Unternehmen. Haufe unterstützt Sie mit Infos, kostenlosen Checklisten, Software und Seminaren.

Haufe bietet Fachwissen, Fachliteratur und Software rund um SEPA, damit die sichere Umstellung zum Stichtag (1. Februar 2014) erfolgreich gelingt. Hier erhalten Sie Antworten auf die häufigsten Fragen bezüglich SEPA.
Den Aufwand, der mit der Umstellung auf die SEPA-Verfahren verbunden ist, unterschätzen viele Unternehmen. Nach einer repräsentativen Studie, die TNS Infratest im Auftrag der Postbank durchgeführt hat, haben erst zwei von fünf kleinen und mittelständischen Betrieben mit der Umstellung auf SEPA begonnen. Es könnte also knapp werden: Experten gehen nämlich davon aus, dass der Aufwand in vielen Fällen deutlich höher ist als bei der Einführung des Euro.

Die Einführung von SEPA führt zu Umstellungen bei Bankverbindungen der Kunden, Geschäftspartnern und Mitarbeiter bis zu neuen Prozessen, mit denen der Lastschriftverkehr abgewickelt wird. Die SEPA-Umstellung kann dadurch etliche Abteilungen eines Unternehmens betreffen, da beispielsweise nicht nur Briefbögen, Broschüren und die Internetseite aktualisiert, sondern auch neue Kontodaten von Zahlungsempfängern und Zahlern erfasst werden müssen.

Als weit aufwändiger könnte sich die Umstellung der Software erweisen, in der unter anderem eine SEPA Mandatsverwaltung aufgebaut und neue Fristen für Lastschriften programmiert werden müssen.
 


Kategorie


Software


Suchwörter/Tags


Comments are closed.