Apfel reiben Anleitung

Zubereitung

  1. Apfel mit lauwarmen Wasser gut waschen.
  2. (optional) Apfel in handliche Stücke schneiden.
  3. Apfel MIT Schale fein reiben oder pürieren.
  4. Eventuelle einen zerbröselten Zwieback oder Getreidebrei und etwas Wasser untermischen.

Welche Reibe und Apfel reiben?

Äpfel können mit verschiedenen Geräten gerieben werden, eine der bekanntesten Produkte ist die Vierkantreibe. Der größte Vorteil dieser Vierkantreiben sind natürlich die verschiedenen Schnittmöglichkeiten. Durch die vier Reibeflächen können Sie fein oder grob raspeln, gleichmäßige Scheiben schneiden oder auch ganz fein reiben – je nach Belieben. Weitere Infos zu verschiedenen Küchenreiben findest du hier.

Heute 35% günstigerBestseller Nr. 1
WMF Gourmet Vierkantreibe, 8 x 24 cm, Reibe Edelstahl, 4 Reibeflächen, ideal als Kartoffelreibe, Gemüsehobel, Cromargan, spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 1x Küchenreibe (8 x 11 x 24 cm) mit 4 verschiedene Reibeflächen (Hobeln, Reiben und Raspeln in 2 Stärken) - Artikelnummer: 0644419990
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10 poliert - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, lange haltbar, geschmacksneutral und säurefest
  • Eine Reibe für alles: die Multireibe spart Platz und Geld. Vier scharfe Reibeflächen, in der handlichen Form eines Turms, sorgen für feine Scheiben, Streifen und Flocken
  • Das Schnittgut fällt nach innen und kann dort gesammelt werden. Sicheres Halten des Küchenhobels beim Zubereiten durch runden, handlichen Griff. Platzsparendes Verstauen
  • Multifunktional als Parmesanreibe, Käsereibe, Gemüsereibe, Kartoffelreibe. Auch ideal für Gurken, Karotten, Ingwer, Äpfel, Nüsse, Muskat, Schokolade, Zitronen- und Orangenschalen, Meerrettich

Äpfel reiben oder pürieren

Meiner Meinung nach kommt es da sehr auf das Alter drauf an. Bei einem Baby oder Kleinkind würde ich eher zur Variante vom pürieren greifen. Ab dem Kindergartenalter dann kleine Kindgerechte Stücke. Ob mit oder ohne Schale, das muss dann jeder selber entscheiden. Bei Erwachsenen und Älteren Personen würde ich es so händeln, es kommt darauf an für wie der Apfel wirken soll, abführend oder stopfend.

Äpfel reiben mit oder ohne schale

In einem Apfel sind die meisten Vitamine in der Schale.
Fruchtfleisch ist eher zweitrangig. Die Schale ist manchmal gewachst bzw. gespritzt oder wurde schon von anderen Personen berührt. Deshalb sollte man diesen gründlich waschen. Am besten man achtet auf die Qualität wo der Apfel herkommt. Vielleicht ergibt sich ja die Möglichkeit selber einen Apfelbaum zu pflanzen oder beim nahegelegenen Bauern die Äpfel zu kaufen. Grundlegend muss das aber jeder für sich selbst entscheiden. Mein Fazit ist definitiv mit Schale.

Äpfel reiben für Baby

Babys können geriebene Äpfel bzw. pürierte Äpfel in Form eines Breis zu sich nehmen. Beginnen können Sie damit ca. ab dem 6. Monat.

WICHTIG: Geriebener Apfel wirkt stuhlfestigend, da er direkt unter der Schale Pektine enthält die eine flüssigkeitsbindende Wirkung haben. Du kannst den Apfel also genauso gut pürieren, wichtig ist nur, dass die Schale mit verwendet wird. Daher achte vor allem auf eine gute Qualität des Apfels.

Wirkung geriebener Apfel

Äpfel haben nicht nur im medizinischen System eine hervorragende Wirkung, sondern gelten auch im Ayurveda als Heilmittel. Nicht um sonst gilt der Spruch: „An apple a day keeps the doctor away.“

• gegen Durchfall (geriebener Apfel)
• abführend
• regt Lebertätigkeit an
• harntreibend (Apfelschalen)
• lindern Gicht
• lindern rheumatische Beschwerden
• unterstützen das Nervengerüst und fördern Konzentration
• blutreinigend
• unterstützende Wirkung bei Heiserkeit, Fettleibigkeit, Hämorrhoiden
• unterstützt Muskelstoffwechsel
• gut für Haut und Augen

Alles rund um das Thema Apfel finden Sie hier zum nachlesen. Der Mensch lebt nicht von Brot allein, es darf auch mal ein Apfel sein.

Schreibe einen Kommentar

Brotzeit Set

Gewinnspiel